Über mich

                                                  

Tanja Bandermann – Der Profi für eine einfühlsame Erziehung

Hallo erstmal, Ich denke du weisst selbst,  wie schwierig es manchmal ist, einen Hund zu Erziehen. Schon als Kind hatte ich viel Kontakt zu Hunde. Meine Eltern hatten schon Deutsche Schäferhunde. Als ich Erwachsen wurde hatte ich dann selber einen Staffordshire Bullterrier Mini. Bis dahin war alles bestens.

Kind wurde Getötet 

Vor 11 Jahren, am 1.Dezember 2005 – haben sich Szenen abgespielt, die kann ich nicht vergessen. 3 Pitbulls haben einen Jungen , der auf dem Weg zum Kindergarten war getötet ! “ Das wäre vermeidbar gewesen – wenn sie die richtige Erziehung und Zuneigung gehabt hätten.

Pitbulls sind keine Kampfhunde!

“ Ich verabscheue die Pitbulls nicht. Es sind keine Kampfhunde wie viele Leute vorurteilen ! „Hätten sie eine Erziehung gehabt – wäre dass nicht passiert“. Sie kannten keine Disziplin, Liebe, Lob und Anerkennung – Ihnen wurde das nie gegeben. Das Zauberwort ist Erziehung.  Durch einen Bekannten kannte ich die Hunde schon.  Sie kannten keine Regeln. Rumtoben, spielen – geschweige Liebe und Wärme, gab es nicht!

So sollte die Beziehung zwischen Mensch und Hund nicht enden

Nach diesem Vorfall entschloss ich mich, selber Intensiv  mit Hunde zu beschäftigen. So darf die Beziehung zwischen Mensch und Hund nicht Enden. Zum Glück bekommt mein Hund – das alles von mir. Er versteht mich, auch ohne Worte.

 Neugierde der Passanten

Leute sprachen mich oft auf der Strasse an, wie gut erzogen  doch mein Hund sei. Auch sein Fell und Pflege – sei Perfekt. Dies hängt natürlich von einer gesunden Ernährung ab. Was mein Hund von mir bekommt.

Mein Ziel 

Die Fähigkeit mit Hunde zu kommunizieren und danach die richtige Erziehung zu Gestalten – das war mein Ding. Somit fing ich damals eine Hundeausbildung an, die ich aber leider aus gesundheitlichen Gründen wieder abrechen musste. Viele Jahre später brachte mich mein Mann auf die Idee doch das Geschehene  und meine Einsatzfreudigkeit – meine Erfahrung – im Internet zu verbreiten. Er bekam eines Tages eine E-Mail: „Webseite erstellen aus deinem Fachgebiet.“ – Das machte mich neugierig und wurde aktiv im Internet. Dank dem IKC , kann ich heute – mein Wissen, online (Webseite richtig erstellen)  an Hundehalter weiter geben. Dieses seriöse Team,kann ich nur weiter empfehlen. Hier Klicken >> wenn du mal  zum IKC reinschauen willst. Somit kann ich jetzt mein Ziel, das richtige Zusammenleben – Mensch und Hund verwirklichen.

Die Signale erkennen ist wichtig für die Erziehung eines Hundes

Frauchen und Herrchen sollten wissen, dass ein Hund sehr viel positives zurück geben kann. Der Umgang miteinander muss stimmen. Weil der Hund mit der Körpersprache kommuniziert, sendet er entsprechende Signale aus. Die Signale zu erkennen – ist wichtig für die Erziehung eines Hundes. Das miteinander muss ganz oben stehen. Dann haben Mensch und Tier, auch gemeinsam Spass am Leben. Die perfekte Erziehung – dabei möchte ich dir gerne helfen.


*Mein Tipp* Hier bekommt man auch Hundespielzeug mit Lerneffekt: apportieren und belohnen

Alltagstraining, Hundetraining, Hundeerziehung, Erziehungsurlaub mit Hund video

Buttons anzeigen
Buttons verbergen